Wir sind Ihre Rechtsabteilung.
Und Ihr Krisenmanager.

Umfassende Unterstützung bei Sanierung und Restrukturierung

Teschler & Huß unterstützt Unternehmen aller Branchen mit einer Vielzahl von Maßnahmen bei der außergerichtlichen Sanierung. Wir prüfen das Vorliegen von Insolvenzgründen, zeigen Optionen für das Krisenmanagement auf und ebnen durch Verhandlungen mit Gläubigern den Weg für eine Weiterführung der Geschäfte. Auch bei der Entledigung von Altlasten, die dem Sanierungsvorhaben im Wege stehen, und bei der Abwehr nicht berechtigter Insolvenzanträge durch eine dritte Partei bringen wir unser juristisches und betriebswirtschaftliches Know-how ein.  

Spezialgebiet Sanierungsengagements in Kreditinstituten

Es gibt viele Kanzleien, die sich die juristische Begleitung von Sanierungen auf die Fahnen geschrieben haben – aber nur wenige verfügen über eine so umfassende Erfahrung im Bankensektor wie Teschler & Huß. Als Spezialisten für Bankrecht, die zudem seit vielen Jahren Kreditabwicklung und Forderungsmanagement für Sparkassen und Genossenschaftsbanken übernehmen, sind wir kompetente Ansprechpartner für alle Aspekte der Betreuung von sanierungsbedürftigen Kreditengagements in Sparkassen und Volksbanken. Gemeinsam mit Gläubigern, Gesellschaftern und Geschäftsleitung entwickeln wir erfolgversprechende, rechtssichere Strategien zur Insolvenzvermeidung – und begleiten deren Umsetzung. Neben einer Reihe von Fachanwälten haben wir mit Kirstin Graner eine zertifizierte Sanierungs- und Restrukturierungsberaterin im Kanzleiteam. Sie ist eine kompetente Ansprechpartnerin für Sanierungsfragen – auch für spezielle Konstellationen unter Beteiligung von Förderbanken.

So profitieren Sie von unserer Unterstützung bei Sanierungsengagements:

  • Prüfung von Sanierungskonzepten
  • Restrukturierung von Kreditengagements
  • Verminderung von Anfechtungsrisiken

    Weitere Leistunsbereiche

    © Copyright 2016 Teschler & Huß. Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutzerklärung